Das dritte Ankara Massaker ist ein Bild des von den blutigen Händen des erschaffenes AKP Regime!

Ein weiteres Massaker hat gestern in unserem Land in Ankara stattgefunden. Diese Bombenattacke wird als die dritte Ankara Attacke in die Geschichte eingehen. Bald werden die Gründe und die Täter zum Erscheinen kommen. Nichts desto trotz ist dieses Bild der Nachweis der AKP die die Türkei mit eigenen Händen in den Sturz bringt.

Unser Volks muss wissen und erkennen, dass die Gründe und die Täter dieses Massakers diejenigen sind die den politischen Rahmen dafür vorbereitet haben. Dies ist das Ergebnis der seit 14 Jahren Regierenden AKP Regime.

Unser Volk muss die Wahrheit sehen.

Das reaktionäre AKP Regime sollte als ein dunkles Regime benannt werden. Wie viele weitere Attentate sollten die arbeitenden Menschen noch erleben um zu verstehen dass sie mit Lügen wie Frieden, wirtschaftliche Stabilität, Transformation, neue Türkei und die Vision 2023 getäuscht werden.

Diese Regierung ist für dieses Massaker verantwortlich. AKP kann von den Massakern was sie in der letzten Zeit errichtet haben nicht mehr weglaufen. Die verantwortlichen Personen und Gruppen werden den Preis dafür zahlen.

Ohne den Imperialismus und den reaktionären AKP Regime zu besiegen werden diese Attentate kein enden finden.

Als die Kommunistische Bewegung der Türkei, bedauern wir diesen Terroranschlag in Ankara wo viele unserer Bürger getötet und hunderte verletzt wurden.

Unser herzlichstes Beileid an die Türkei,
wir wünschen allen verwundeten gute Besserung.

Die Kommunistische Bewegung der Türkei
Das Zentralkomitee